deutsch

Ich, Alejandro Tilán, iranisch-deutscher Schriftsteller, geboren 1964 in einer kleinen Hafenstadt, schreibe über meine Erlebnisse und Erfahrungen. Aus politischen Gründen musste ich meine Heimat verlassen. Seit 1986 lebe ich im Exil, erzähle Geschichten und Gedichte aus Nah und Fern.

Meine Schriften berichten über die Charaktere, die sich im Laufe der Zeit durch ihre Handlungen und ihre Entscheidungen herauskristallisieren. Es ist ein beständiger Prozess, eine Revolution.

 

english

I, Alejandro Tilán, an iranian german writer, born in 1964 in a small port city, write about my experiences. For political reasons, I had to leave my native country. Now I live in exile since 1986, tell stories and poems about near and far.

My writings report about the characters which are formed time by time on their actions and their decisions. It is a constant process, a Revolution.

 

lesungen

Kulturzentrum Schlachhof Kassel 1994 Gedichte
Kulturscheune Bad Homberg 1995 Gedichte
Werkstatt Café Kassel 1996 Gedichte
Werkstatt Café Kassel 1997 Auszug aus dem Roman 'Entscheidung an der Grenze
Buchhandlung Bräutigam Kassel 2012 Auszug aus dem Roman 'Entscheidung an der Grenze'
Buchhandlung Schwarz auf Weiss Gudensberg 24. Juli 2015 Erzählungen & Gedichte
auf den Alten Friedhof in Gudensberg 20. Mai 2016 Erzählungen & Gedichte
Schwalmstadt 30. September 2016 Erzählungen & Gedichte
Clubabend des Lions Club Melsungen 23. September 2016 Auszug aus dem Roman 'Rote Tinte'
Buchhandlung Schwarz auf Weiss Gudensberg 3. August 2018 Erzählungen & Gedichte
Wabern 28. Oktober 2018 Erzählungen & Gedichte
Mitglied der Literaturwerkstatt Gudensberg
Mitglied der Amnesty International
Mitglied der Verdi
Parteimitglied: Die Linke